Nachrichten

4 mal Holz bei den BBM

Drei vierte Plätze stehen nach dem ersten Tag der Berlin Brandenburgischen Landesmeisterschaften der Aktiven zu Buche. Mit 1,59 Metern beim Hochsprung konnte Antonia Schlieker nicht in den Kampf um das Edelmetall eingreifen. Mit 11,39 Metern beim Dreisprung wurde Oliver Schulze ebenfalls Vierter. 8,98 Meter stieß Patrick Meyer mit der 7,26 Kilogramm schweren Kugel - Platz vier. 

Jeweils im Vorlauf war für Patrick Meyer und Thomas Frank Endstation. Über 60 Meter reichten 8,37 und 9,03 Sekunden nicht für das Finale. 

Der vierte Platz im Hürdensprint der Frauen war aus brandenburger Sicht das beste Resultat. Nach 9,37 Sekunden im Vorlauf sprintete Antonia Schlieker im Finale nach 9,40 Sekunden über den Zielstrich. Über 200 Meter belegte sie nach 27,18 Sekunden den  16.Platz.

Erstmalig seit langer Zeit stellte der VfL wieder eine Sprintstaffel im Nachwuchsbereich . Die 4x200 Meter Läuferinnen der U20 waren in der Besetzung Chantalle Lorenz, Lucienne Hoppe, Julia Nimpsch und Antonia Schlieker nach 1:58,68 Minute als Achte im Ziel. 

Die Plätze zehn bis zwölf gingen im Weitsprung der Männer an Oliver Schulze,  Patrick Meyer und Thomas Frank. 

Antonia und Patrick in Aktion

Deutsch-Polnisches Hallenmeeting in Cottbus

200 m Lauf (Rangfolge Zeitläufe) - weibliche Jugend U20
3. 6214 Schlieker, Antonia 1999 BB VfL Brandenburg 27,55

60 m Hürden (0.838 m) (Finale) - weibliche Jugend U20
2. 6214 Schlieker, Antonia 1999 BB VfL Brandenburg 9,30

Weitsprung (Finale) - weibliche Jugend U20
1. 6214 Schlieker, Antonia 1999 BB VfL Brandenburg 5,19

Gerhard-Schlegel-Gedenksportfest in Berlin

60 m Lauf (5. Zeitvorlauf) - Männer
4. 8972 Meyer, Patrick 1992 BB VfL Brandenburg 8,18

150 m Lauf (Rangfolge Zeitläufe) - Männer
26. 8972 Meyer, Patrick 1992 BB VfL Brandenburg 19,72

Weitsprung (Finale) - Männer
4. 8972 Meyer, Patrick 1992 BB VfL Brandenburg 5,13

Kugelstoß (7.26 kg) (Finale) - Männer
3. 8972 Meyer, Patrick 1992 BB VfL Brandenburg 9,05

Rita Schubert und Jana Wöller in Caputh vorne

Beim traditionellen Neujahrslauf um den Caputher See gingen gleich acht Läufer des VfL an den Start. Altersklassensiege über die fünf Kilometer Distanz feierten Jana Wöller in der AK 35 nach 22:10 Minuten und Rita Schubert in der AK 60 nach 24:00 Minuten. Die Plätze zwei und drei bei den 65-jährigen Männern gingen an Ernst Mathes und Ingo Kuttig. Den dritten Platz in der Altersklasse U20 belegte Paula Cierpinski.

Insgesamt waren auf den drei Strecken 785 Läufer unterwegs.

10 km
26. Steffen Bäwert 39:37 – 8. M20

5 km
47. Dirk Cierpinski 20:08 – 4. M45
67. Daniel Zaldivar-Baez 21:31 – 9. M30
13. Jana Wöller 22:10 – 1. W35
20. Rita Schubert 24:00 – 1. W60
30. Paula Cierpinski 24:33 – 3.WU20
129. Ernst Mathes 25:59 – 2. M65
144. Ingo Kuttig 26:58 – 3. M65

Spendenübergabe

Mit guten Vorsätzen geht der VfL Brandenburg wie gewohnt ins neue Jahr:

Heute am 02.01.2018 übergab Uwe Pohlmann vom VfL Brandenburg an Frau Andrea Kausmann stellvertretend für den Förderverein Krugpark Brandenburg e.V den Erlös des Weihnachtsmannlaufes  2017 des VfL Brandenburg.e.V. in Höhe von 214,80 Euro. Der Erlös kommt der Umweltbildungsarbeit mit Kindern und Jugendlichen zu Gute.

Allen Läufern und Nichtläufern ein erfolgreiches und gesundes neues Jahr!

369 Finisher beim Silvesterlauf

Insgesamt 369 Läuferinnen und Läufer und auch Walker nahmen an der letzten brandenburger Laufveranstaltung des Jahres teil. 

Der Anfang machten dabei die Bambini, die 400m bewältigten. Anschließend gab es die Läufe über 2,5, 5 und 10km. 

 

Nach dem Ziel gab es Pfannkuchen und Glühwein zur Belohnung. 

 

Die weiteste Anreise hatte Stephanie Lange,  die zum  Heimatbesuch  aus Amerika an die Havel kam. 

 

Die Ergebnisse findet ihr hier:

Www.ziel-zeit.de/ergebnis.php

Fotos gibt es hier:

Fotos